Sun Flower Festival 2010 (23.07.10)

“3 days of love, dance and freak out!

Das ganze auf 6 Bühnen und davon eine in 150m Tiefe. Außerdem erwarten euch JonglierSpace, WellnessArea, Kids Area, sowie alles von Rock und Ska über Reggae und Electro bis hin zu allerlei schräger Kleinkunst, Kurzfilmen und Theater, erotischen Lesungen und Kettensägen-Performances.” *

Die Miners-Stage war auch im zweiten Jahr etwas ganz besonderes: die Reiche Zeche öffnete ihre Schotten und unter Tage durfte gefeiert werden. Das Besondere: in der Reichen Zeche gab es eingebaute Toiletten und keine Dixi-Toiletten, was zur Folge hatte, dass die Miners Stage eine sehr begehrte war.

*Quelle: Festivalticker2010
Weitere Informationen: Andreas Wenger

Materialquelle: Privatbestand Pirate

23.07.10 – 25.07.10

Projekte

Flower Power Festival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.